A Fool …

… with a Tool is still a Fool

Darum breiten wir keinen Werkzeugkoffer* vor Ihnen aus und deswegen heißen wir: NoTool. Es ist ein Name und ein Credo.

NoTool ist eine Provokation für Menschen, die Workshops in Schablonenform und Beratung nach Schema X verlangen. Erwarten Sie keine Routine, erwarten Sie routinierte Berater. 

NoTool ist unberechenbar, spontan und flexibel. Das sorgt dafür, dass die Arbeit mit uns meistens Spaß macht und immer Sinn.

NoTool nimmt alles sehr persönlich – weil Führungskräfteentwicklung immer Persönlichkeitsentwicklung ist.  

NoTool plädiert für Gelassenheit, aus Prinzip und aus jahrzehntelanger Erfahrung.

Warum immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht. (Anton Kuh)

*
NoTool heißt nicht, dass wir Nägel mit der Faust in die Wand schlagen.

NoTool arbeitet natürlich auch mit Werkzeugen. Aber nur mit denen, auf die es im Moment ankommt.

zurück zum Text

Menschen haben ein Gespür für Authentizität. Wenn Sie sich hinter einer Fassade verstecken, irritieren und verunsichern Sie Menschen.

Wenn Sie authentisch sind, überzeugen Sie, bestechen Sie und bewegen Sie. Und Sie schaffen Vertrauen.

Authentizität

Authentizität sorgt dafür, dass Sie als Führungskraft präsent sind. Der Haken an der Sache: Authentizität bringt alle Facetten Ihrer Persönlichkeit ans Licht.

Wir finden mit Ihnen heraus, wie Sie Ihre Stärken ausspielen und mit Ihren Schwächen umgehen können – ganz authentisch.

Elisabeth Böhm

eMail @ Elisabeth Böhm
+43 (699) 10 41 76 13

Reinhard Traunfellner

eMail @ Reinhard Traunfellner
+43 (664) 213 97 44

Eva Götting

eMail @ Eva Götting
+43 (660) 77 123 77

Alexander Sixt

eMail @ Alexander Sixt
+43 (677) 635 42 717

Hermann Wegscheider

email @ Hermann Wegscheider
+43 (664) 203 19 09

Wir verstehen…

…uns als Unterstützer*, Entwickler** und Handarbeiter*** in Sachen Beziehung.

Wir begleiten, trainieren und beraten Menschen mit Führungsverantwortung, Führungskräfte mit Perspektiven, Teams mit und ohne Wickel und Unternehmen, die vor Herausforderungen und Veränderungen stehen.

Kurz gesagt: Wir sind für Sie da, wenn Sie es einfach leichter haben wollen.

Der Haken an der Geschichte: Dazu ist Anstrengung, Engagement und Empathie nötig – und zwar unsere und Ihre.

Wir stoßen Sie vor den Kopf, wenn es sein muss. Wir machen es Ihnen schwer, wenn Sie ausweichen wollen. Sie und wir werden das alles sehr persönlich nehmen, auch wenn Sie sich auf Sachlichkeit zurückziehen wollen.

*
Wir verstehen uns als Unterstützer, im Anlassfall, wenn der Hut brennt oder wenn Beziehungen geklärt werden müssen.

**
Wir verstehen uns als Entwickler und gehen die entscheidenden Schritte mit Ihnen und Ihren Teams.

***
Wir verstehen uns als Handarbeiter. Unsere Vorbereitung beginnt in der ersten Besprechung mit Ihnen. Wir klären mit Ihnen gewissenhaft, was bezweckt wird und was Sie brauchen.

Und das sind mit Sicherheit keine Powerpoint-Folien vorab zum Ablauf der Module. In die Workshops und Trainings gehen wir vorbereitet, aber ohne Stundenplan rein.

Heike Herbst

eMail @ Heike Herbst
+43 (664) 144 99 06

Helmut Joainig

eMail @ Helmut Joainig
+43 (650) 800 90 99

Kein Ei…

…gleicht dem anderen und kein NoTool-Workshop gleicht dem anderen.

Erwarten Sie keine Routine. Erwarten Sie routinierte Berater.

Erwarten Sie keine Besserwisser oder Lehrer. Erwarten Sie Menschen, die auf Augenhöhe mit Ihnen kommunizieren.

Erwarten Sie keine exakte Agenda für den Workshop vorab. Wir arbeiten mit dem, was im Raum steht und wir tun das, was im Moment nötig ist und Sinn macht. 

Erwarten Sie keine Langeweile:  Sie sind von der ersten Minute an gefordert, wir sind von der ersten Minute an mit Ihnen in Kontakt, wir sind Ihr Resonanzkörper. Das klingt in jedem Fall sehr persönlich – und das soll es auch sein.

Führungskräfteentwicklung ist immer Persönlichkeitsentwicklung.

Ganz gelassen…

…lässt es sich auch führen. Leading CALM beschreibt unsere Haltung. Wir schwören darauf und wir schwören Sie darauf ein.

 [ca:m](adv.) still, ruhig, gelassen, gefasst

C steht für CONNECTED

Sie stehen in Beziehung

Führung ist Konflikt, Führung ist Beziehung, Führung ist abhängig von Verbundenheit. Connected ist das Zauberwort und das Um und Auf für authentische Führung.

Wir fühlen dem gemeinsam mit Ihnen auf den Zahn – allerdings auf Ihren Zahn:

Wie kümmern Sie sich um Ihre Beziehungen?
Wie tragfähig sind Ihre Beziehungen?
Wie verbindlich sind Ihre Beziehungen?
Wie viel Konflikt halten Ihre Beziehungen aus?

Wir finden raus: Wie connected sind Sie?

Wer connected ist, führt leichter und macht seinen Mitarbeitern das Folgen leichter.

Wer connected ist, verliert die Scheu vor unangenehmen Gesprächen, Konflikten und Kritik.

Wer connected ist, darf als Führungskraft den kleineren Rucksack schultern – mit weniger schweren Alltags- und Beziehungslasten darin. Sie bewegen sich freier und Sie sind agil.

Verbindlichkeit ist der menschliche Anspruch an die Verlässlichkeit. (Elfriede Hablé)

 

 

A steht für AWARENESS

Sie wissen, wie Sie wirken

Wundern Sie sich nicht: darüber, wie Menschen in Ihrem Umkreis agieren und auf Sie reagieren.

Machen sie sich keine Illusionen: Ihre Mitarbeiter – oder Kollegen, Vorgesetzte und Konkurrenten – wissen längst, wie Sie ticken.

Wissen Sie das auch? Wie steht es um Ihre Awareness?

Awareness lässt Sie wissen, wie Sie wirken.

Awareness lässt Sie verstehen, warum Sie so wirken.

Awareness zeigt Ihnen, wie es um Ihre “Selbstbewusstheit” wirklich steht.

Awareness bedeutet nicht, dass Sie perfekt agieren müssen. Awareness bedeutet lediglich, dass Ihnen stets klar ist, wie Sie ticken und wirken.

Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu. (Ödön von Horvath)

 

 

L steht für LOVE

Sie sind Feuer und Flamme

Ein „professioneller Umgang“ ist zu wenig. Eine Unternehmenskultur, die auf „Sachlichkeit“ besteht, ist eine Chimäre.

Sie müssen beginnen, die Arbeit zu lieben und die Menschen, mit denen Sie zu tun haben.

Wir gehen mit Ihnen Ihren Gefühlen zu Ihrem Unternehmen und zu Ihren Aufgaben auf den Grund! Lieben Sie, wer Sie sind, was Sie tun und wo Sie sind?

Die Liebe, die Sie Ihrer Arbeit entgegenbringen und Ihrem Umfeld,  ist ein Lackmustest.  Ihre Love ist Voraussetzung dafür, Ihre Mitarbeiter Feuer und Flamme für das Unternehmen werden zu lassen.

Man kann ohne Liebe Holz hacken, Ziegel formen, Eisen schmieden. Aber man kann nicht ohne Liebe mit Menschen umgehen. (Leo Tolstoi)

 

M steht für MIND LIKE WATER

Sie reagieren passend

Wasser hat immer die passende Form: im Bachbett, im Glas, in der Wasserleitung, in der Meeresenge oder in der Flasche. Wasser reagiert immer adäquat und unaufgeregt auf die Umstände. Wird ein Stein ins Wasser geworfen, wirft es die Wellen, die dem Impuls von außen exakt entsprechen.

Mind Like Water bedeutet, dass Sie adäquat agieren.

Mind Like Water bedeutet, dass Sie im Hier und Jetzt sind.

Mind Like Water bedeutet, dass Sie eine eindeutige Haltung einnehmen.

Leben ist die dauernde Anpassung innerer Beziehung an äußere. (Herbert Spencer)

So individuell…

…wie Sie und Ihr Team sind die NoTool-Berater.

NoTool, das sind 10 Persönlichkeiten mit eigenen Schwerpunkten, Kopflastigkeiten und Bauchgefühlen –  und jedenfalls mit Professionalität.

Wenn es ernst wird, sind alle auf das NoTool-Erfolgsrezept eingeschworen. 

 

Sie vertrauen…

…hoffentlich nicht auf euphemistische „Stimmen zufriedener Kunden“. Haben Sie tatsächlich gedacht, wir langweilen Sie damit oder mit einem Logo-Sammelalbum? Sie und wir wissen, dass Authentizität anders aussieht. 

NoTool hat von vielen Kunden – vom Tischler bis zum Konzern – die Erlaubnis, als Referenz angeführt zu werden. Wir tun das gerne, wenn wir mit Kunden Workshops planen, aber auch, wenn Sie zunächst nur Interesse an uns haben und vor allem: nur dann, wenn es passt. Reden Sie einfach mit uns. 

Kontakt

 A 1070 Wien
Zieglergasse 76
Auf Karte anzeigen >>

T +43 (1) 890 57 55
eMail @ Office

Impressum

Für den Inhalt der Homepage verantwortlich:
NoTool Unternehmensberatung GmbH
A 1070 Wien
Zieglergasse 76

+43 (660) 100 20 11
eMail Office

FB 321189 m | Gerichtsstand Wien
UID-Nummer: ATU 64643149
Geschäftsführung: Reinhard Traunfellner

NoTool ist Mitglied der Wirtschaftskammer Osterreich
NOTOOL CTG ist eine registrierte Marke
AGB: Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für
Unternehmensberater in der aktuellen Fassung.

Bankverbindung: Sparkasse Scheibbs AG
AT46 2025 7000 0001 8200 I BIC: SPSBAT21

Konzept, Grafikdesign & Umsetzung: Atteneder Grafik Design

Fotografien: Lukas Beck

Text: Christian Kreil

Jürgen Ferchland

eMail @ Jürgen Ferchland
+49 (172) 688 79 65

Christian Guth

eMail @ Christian Guth
+43 (664) 358 25 01

Annemarie Goldmann

eMail @ Annemarie Goldmann
+43 (660) 100 20 11

Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per eMail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf dem „Privacy Shield Framework“.
Mehr Informationen dazu: https://www.privacyshield.gov/welcome

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

In der Tabelle finden Sie die Dauern der Aufbewahrung Ihrer Nutzerdaten.

Name des zustimmungspflichtigen Cookies

Funktion

_utma Speicherdauer 2 Jahre ab dem Aufruf

 

_utmb Speicherdauer 30 Minuten ab dem Aufruf

_utmc Speicherdauer bis Ende der Sitzung

_utmt Speicherdauer 10 Minuten ab dem Aufruf

_utmz Speicherdauer 12 Stunden ab dem Aufruf

Google Analytics
Diese Cookies werden verwendet zur Analyse der Anzahl der Website-Besucher und welche Informationen diese dort gesucht und welche Seiten wie oft aufgerufen wurden.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Unternehmensberatung GmbH

A 1070 Wien | Zieglergasse 76
+43(1)890 57 55 | office@notool.at

Scroll Up

Nicht in meinem Namen!
Freiheit für unsere Menschlichkeit!

Sehr viele geflüchtete Menschen halten sich unter völlig inakzeptablen Bedingungen auf griechischen Inseln auf. Darunter befindet sich eine große Zahl an Kindern und Jugendlichen, deren Schicksal uns besonders nahegeht. Viele Österreicherinnen und Österreicher wollen helfen, können das aber nicht vor Ort in Griechenland tun. Schon mehrfach ist deshalb in den letzten Tagen die zusätzliche Aufnahme von Kindern, unbegleiteten Jugendlichen, Familien und Geflüchteten überhaupt in Österreich verlangt worden. Die Bundesregierung lässt dies aber nicht zu. Insbesondere Bundeskanzler und Innenminister sperren sich gegen eine menschliche Lösung der humanitären Krise. Damit schränken sie aber auch österreichische Bürgerinnen und Bürger ein, die ihrer solidarischen Verpflichtung nachkommen wollen. Wir fordern die Freiheit, unsere Menschlichkeit und Nächstenliebe leben zu dürfen! Wir akzeptieren nicht, dass auf diese Weise unserer persönlichen Identität Grenzen gesetzt werden, für die es keine vernünftige Notwendigkeit gibt.

Wir wenden uns zudem dagegen, dass der österreichische Bundeskanzler und der Innenminister in immer schärferen Formulierungen eine Bedrohung Europas und Österreichs durch Geflüchtete in den Raum stellen. Wenn Sebastian Kurz in der Pressestunde sagt, es kämen „Millionen“, wenn die „türkisch-griechische Grenze fällt“, dass man vorbereitet sein müsse, „falls es zu einem Grenzsturm kommt“, schafft er damit nicht nur Feindbilder und weckt völlig unangemessene Ängste. Zusammen mit der haltlosen Behauptung einer bedrohten österreichischen oder europäischen Identität spielt er den europäischen Rechtsextremisten in die Hände und ermutigt sie, auf die griechischen Inseln zu reisen, um dort Gewalt auszuüben. Wir fordern dringend eine Mäßigung in der Sprache, denn sie trägt zu todbringender, rechtsextremer Gewalt bei.

Wir beobachten eine populistische Hetze gegen Geflüchtete und eine Fixierung der Debatte auf Grenzen, an denen man verzweifelte Menschen um jeden Preis aufhalten möchte. Das lenkt von den Ursachen der Tragödie, von der Menschenrechtsverletzung der Asylverweigerung und von den unverantwortlichen Blockaden in der Europäischen Union ab, wodurch diese mit einem im Verhältnis zu ihrer Größe und ihrem Reichtum kleinen Problem nicht fertig wird. Wir betonen, dass die österreichische Regierung in dieser Frage in der EU nicht in unserem Namen spricht. Wir fordern, dass sich die österreichische Regierung in der EU für eine vernünftige und solidarische Lösung dieses Problems einsetzt.

Offener Brief an Herrn Bundeskanzler Kurz, Herrn Innenminister Nehammer und Herrn Außenminister Schallenberg

Initiatorinnen und Initiatoren: Jörg Flecker, Ruth Wodak, Ruth Simsa, Alexander Behr, Emmerich Tálos